CFiM
 
Aktuelles


Forschungsprojekt abgeschlossen

Die Ergebnisse der Umfrage und der Best-Practice-Fallstudien wurden analysiert und in einem Schlussbericht für das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die teilnehmenden Mittelständler festgehalten.

Der Bericht legt die verschiedenen Foresight-Bedarfe und -Aktivitäten im Mittelstand offen und verdeutlicht auch die Schwierigkeiten, die mittelständische Unternehmen in der systematischen Beschäftigung mit Zukunft haben. Die Best-Practice-Fallstudien zeigen jedoch, wie bei verschiedenen Bedarfslagen (abhängig v.a. von Branche und Unternehmensgröße) Foresight optimal gestaltet werden kann. Dass es sich lohnt, die Fallstudien z.B. vom Fernsehhersteller Loewe oder dem Umweltdienstleister Landbell als Orientierung für die eigenen Foresight-Aktivitäten zu nutzen, unterstreicht das Forschungsprojekt ebenfalls. Schließlich konnte erstmals empirisch nachgewiesen werden, dass Foresight-Aktivitäten und Innovationsgrad miteinander korrelieren.